Posts Tagged 'freie Willensentscheidung'

Drittes Chakra Teil 1 – Abgrenzung und emotionale Stabilität

Ich möchte in diesem Text ein paar Basics des feinstofflichen Energiesystems ansprechen, die wichtig sind für die Förderung der Stabilität der Haut, der Psyche, des Immunsystems und der Verdauung. Teil 1 befasst sich vorwiegend mit Theorie, Teil 2 mit einer Reihe wohltuender Maßnahmen zur Stärkung des 3. Chakras.

Chakra ist indisch und bedeutet wörtlich übersetzt „Rad“. Es handelt sich dabei um eine Anzahl vielschichtiger Energieorgane, die sowohl körperliche als auch psychische und spirituelle Steuerungs-Funktionen erfüllen. Da Chakren keine stoffliche Struktur besitzen, können sie direkt nur über die außersinnliche Wahrnehmung (Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören, pendeln, kinesiologische Tests, Orakel etc.), oder indirekt durch ihr Wirken erfasst werden. Ich bin durch meine Ausbildung trainiert darauf, den Zustand dieser Energiezentren in Bezug auf einen bestimmten Sachverhalt wahrzunehmen. Manchmal auch zu deuten, das nennt sich dann Chakralesen.

Die indische Medizin kennt 7 Hauptchakren und eine Reihe von Nebenchakren. Die Hauptchakren repräsentieren 7 Lebensbereiche, die in ihrer Aufgabenverteilung von der bloßen Überlebensfunktion im 1. Chakra (Steißbein) über soziale Belange zu Lebensstil und Vision, bis hin zur Spiritualität im 7. Chakra (über dem Scheitel) reicht. Anders gesagt – vom Materiellen, über das Emotionale und Mentale zum Geistigen. Diese Stufen der Existenz, oder eben Lebensbereiche, existieren für jedes Wesen, inklusive jegliche materielle und soziale Struktur, also auch für Gebäude, Städte, Länder, Berge, Seen, Landschaften, Gesellschaften, Regierungen, Belegschaften, Konzerne etc.

Es handelt sich um ein ganzheitliches System mit einer holographischen Struktur. Das heißt, dass sich der Zustand eines größeren Systems in einem kleineren mit ihm zusammenhängenden System wieder zeigt, wenn der Inhalt beide Systeme betrifft. Beispiel: Die Chakrenstruktur eines Jugendlichen wird bei Themen, die mit Arbeit und Geld verdienen zusammenhängen weitgehende Ähnlichkeiten mit der Chakrenstruktur der Eltern aufweisen. Da er bislang noch wenig Gelegenheit hatte, andere Einstellungen und Verhaltensmuster zu entwickeln.

Neben den Chakren gibt es noch die feinstofflichen Kommunikationsorgane, die sogenannten Aurafelder. Sie durchdringen räumlich den Körper und strahlen von ihm nach Außen. Über die Aura wird nonverbal auf feinstofflicher Ebene kommuniziert (Telepathie u.a.). Diese Info nur der Vollständigkeit halber, denn in diesem Artikel geht es ja vor allem um das 3. Chakra.

 

Solar Plexus

Das 3. Chakra wird Solar Plexus Chakra genannt, weil es sich räumlich in der Magengegend, im Bereich des gleichnamigen komplexen Nervenknotenpunkts befindet und ähnliche Aufgaben hat. Meiner Meinung nach ist es das zentrale Chakra im Zusammenhang mit Problemen, die mit Sensibilität, Haut- und Umwelterkrankungen und dem Immunsystem zusammenhängen.

Sein psychosomatisches Themenfeld ist Macht, Abgrenzung, Nein-sagen, Ich-Entwicklung (Individuation, Persönlichkeitsentwicklung), Verdauung, Analyse und sachbezogenes Denken.

Es steht in einem engen dynamischen Zusammenhang mit dem 4. Chakra, dem Herzchakra. In diesem Chakra geht es um Gemeinschaft, Liebe, Mitgefühl, Toleranz, Synthese und Ja-Sagen. Das 3. Chakra schützt das 4. Chakra. Das bedeutet, dass jemand mit gut entwickelter Persönlichkeit, der sich gut abgrenzen und Nein sagen kann, wenn Dinge nicht seinem Interesse entsprechen, auch gut Ja sagen kann zu den Dingen, die wichtig für ihn sind. Während jemand mit gestörtem 3. Chakra schnell verwirrt, gestresst und ablehnend reagiert auf gute Angebote, und infolgedessen Schwierigkeiten damit hat, qualitativ hochwertig für sich zu sorgen. Viele so gestresste Leute besitzen die Tendenz, sich recht wahllos viele Dinge (oder Menschen) einzuverleiben, bis sie „zu voll“ sind für das eigentlich Wichtige.

Ein gut entwickeltes 3. Chakra trifft als Wahrnehmungsfilter und Analyseorgan eine Auswahl, was für die persönlichen Belange wichtig ist und was nicht. Einige Beispiele: Wenn es beeinträchtigt arbeitet, beschäftigt sich die Person mit Nichtigkeiten wie z.B. einem Haar auf dem Jackett des Gegenübers. Sie nimmt die Gefühle anderer Wesen besonders stark wahr und reagiert darauf, als wäre sie für das Wohlbefinden der Anderen stärker verantwortlich als für ihr eigenes Wohlbefinden. Wenn sie eine Bitte ablehnen muss, entwickelt sie Schuldgefühle. Sie tendiert dazu, Andere oder „das Schicksal“ über die eigenen Belange entscheiden zu lassen. Sie wird z.B. die Entscheidung von Ärzten nicht so selbstverständlich hinterfragen. Sie hat Probleme mit Manifestation, sich also der eigenen Wünsche bewusst zu werden, daraus Ziele zu machen und diese Wirklichkeit werden zu lassen.

Generell ist die Abgrenzungsfähigkeit des 3. Chakra wichtig für die Stressresistenz, weil sie dafür verantwortlich ist, ob und wie stark auf Umgebungseinflüsse reagiert wird (nervlich, emotional). Es ist wie eine Art Wächter, der den vorhandenen Infomationen die Tür ins Bewusstsein öffnet oder eben nicht. Bei hoher Wahrnehmungsfähigkeit, über die Sensible verfügen, spielt seine Entwicklung daher eine herausragende Rolle. Es entscheidet über die Stressintensität, und damit verbunden über die Fähigkeit zum kreativen und selbstbestimmten Denken.

Denn bei Stress verlagern sich die Denkprozesse in den hinteren Bereich des Gehirns. Dort werden vor allem feste Programme abgespielt, die alles in gut-schlecht, richtig-falsch, gehört sich – gehört sich nicht etc. einteilen. Und für die Erfüllung vieler Aufgaben festgelegte Abläufe gespeichert hat, über die nicht mehr nachgedacht werden muss. Diese stereotypen Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster werden zudem noch gesichert, durch Ängste, Abwehrmechanismen und Bedrohungsszenarien, die ich Wächterprogramme oder Sabotageprogramme nenne. Das ist so richtig, weil es sich erstens um Vereinfachungen des Alltags handelt. Wir müssen über einen Großteil alltäglicher Verrichtungen nicht mehr nachdenken, und haben dadurch Denkkapazitäten frei für andere Anderes, oder zur Entspannung. Zweitens, weil es sich um Überlebensfunktionen handelt. Wir bleiben dadurch selbst in extrem stressigen, überwältigenden oder bedrohlichen Extremsituationen noch handlungsfähig.

Was bei den Denkprozessen im hinteren Bereich des Gehirns jedoch komplett abgeschaltet wird, sind innovative Handlungsalternativen, kreatives Denken und freie Willensentscheidungen. Diese Prozesse spielen sich im Vorderhirn ab, welches seine Aktivität im entspannten Zustand entfaltet. Wenn wir darauf gut zugreifen können, erscheinen die täglichen Anforderungen sehr klar und transparent, und es fällt uns leicht, Prioritäten zu setzen und den Alltag effektiv zu organisieren. Das gilt natürlich auch bei besonderen Problemen und Anforderungen. Vielleicht ist Dir bei sehr kreativen Menschen schon einmal aufgefallen, dass sie oft eine ausgeprägte Gelassenheit und Coolness an den Tag legen. Sie bleiben einfach entspannt, was dafür sorgt, dass der Strom der Inspiration erhalten bleibt, und trotz des äußeren „kreativen Chaos“ selbstsicher und bei Laune zu bleiben.

Das waren jetzt ein paar theoretische Basics zum 3. Chakra. Im nächsten Teil werde ich praktisch und beschreibe, wie wir Stress abbauen und  das 3. Chakra unterstützen können.

Werbeanzeigen

Archive

Gib Deine E-Mail-Adresse an um diesem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Einträge zu erhalten.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 34 Followern an

Abonnierte Blogs

Werbeanzeigen

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

schamanenpfade

Entzünde dein Seelenfeuer!

Urkraft - Werke

Danny Gross

rangdrol's Blog

open space - luminous clear - empty mind

Unter Deine Haut

Andreas Gerner's Blog über Selbstheilung mit Neurodermitis und Hochsensibilität

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Lina Lunas Welt

Aus meinem Leben mit 2 Katzen, Yoga, Musik und vielem mehr.

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele

4p2p's Blog

Bewusster Leben

Wissenschaft3000 ~ science3000

Recht auf Wahrheit! ~ Die Wahrheit leben! ~ Wahrheit und Friede!

Nachrichtenbrief

www.orgonomie.net

philmus

Musik & Philosophie

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

erwinphotos

….es ist mir eine Freude - Dir meine Fotos zu zeigen…..

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.