Posts Tagged 'Atopie'

Sanierung Darm, Säure-/Basenhaushalt, Immunsystem

Seit März 2013 bin ich in Behandlung bei einem naturheilkundlich ausgebildeten Arzt, der sich u.a. auf Neurodermitis spezialisiert hat. Er war mir aufgefallen aufgrund seiner Listung unter empfohlenen Ärzten beim Bundesverband der Neurodermitiker in Boppard. Das Behandlungskonzept setzt, ähnlich wie die Vorgehensweise in der Spezialklinik Neukirchen, auf Darmsanierung und Aufbau des Immunsystems. Nachdem ich dort Ende 2012 stationär in Behandlung gewesen war, kam mir eine ambulante Behandlung sehr entgegen.

Jetzt, nach 11/2 Jahren Behandlungszeit, zeigen meine Labor- und Testwerte viel bessere Werte an. Mein Körper ist nicht mehr ständig übersäuert. Die anaeroben Bakterien im Darm (Bifido-, Lactobakterien) sind im Normalbereich, so dass wieder von einer gesunden Barrierefunktion der Darmwand ausgegangen werden kann. Die Konzentration an freien Radikalen im Körper ist viel geringer als zu Beginn der Behandlung. Gemessen wurde anhand von Blut- und Stuhlproben, und durch mich selbst per Teststreifen der pH-Wert des Urins. Dass immer noch Symptome anstehen ist ein Zeichen dafür, dass mein Körper Giftstoffe noch nicht optimal ausleiten kann. Die Behandlung geht also weiter.

  • Für den Darm nahm ich Lactobakt (bis Frühjahr 2014) und Symbioflor 2. Wird jetzt gewechselt auf Symbioflor 1.
  • Zur Ausleitung von Giften (freie Radikale) wird Lymphomyosod eingesetzt (eine Art homöopathische Lymphdrainage)
  • Zur Entsäuerung nehme ich eine Salzmischung mit stofflichen und homöopathischen Salzen (mittlerweile nicht mehr täglich, sondern nach Bedarf)
  • Zur Balancierung des Darms und Immunsystems, auch zur Entgiftung, trinke ich einen Tee mit Eichenrinde und ca. 10 weiteren Kräutern
  • Für den Juckreiz nehme ich Cistus Canadensis Oligoplex und Mezereum Homaccord (wird jetzt abgesetzt)
  • Für die Stimulation des Immunsystems wird eine Eigenblut-Therapie im 3-Wochen-Zyklus eingesetzt. Dabei wird mein Blut abgenommen, mit einem homöopathischen Komplexmittel versetzt, und mir wieder gespritzt.

Das Behandlungskonzept verfolgt den Ansatz, dass Neurodermitis in ursächlicher Verbindung mit Atopie (d.h. Allergien gegen eine Vielzahl von Stoffen) entsteht. Wenn die Darmflora gestört ist, kommen z.B. halbverdaute (vergorene) und giftige Stoffe über die defekte Darmwand ins Blut. Eine allergische Reaktion wird dadurch auch bei harmlosen Nährstoffen ausgelöst. Das Darmmilieu wird wiederum durch die Auswahl der Nahrung und das Säure-/Basenverhältnis im Körper mitbestimmt.

Auf dieser Basis erfolgte die Nahrungsmittel-Empfehlung lediglich in Bezug auf die Übersäuerung des Gesamtorganismus („basenbildende Ernährungsweise“):

positiv:

Gemüsesäfte, Obst (v.a. Feigen), Gemüsefrüchte, Blattgemüse, Knollengemüse, Wurzelgemüse, Kartoffeln, Pilze, Molke, Trockenobst, Apfelkraut, Rübensirup, Vollsojamehl, Pumpernikel, Weizenkeime, Buttermilch, Dattelsirup

negativ:

Käse, Fleisch, Wurstwaren, Fisch Eier, Schokolade, Eis, Kakao, Mehl, Kaffee, Industriezucker und alle zuckerhaltigen Produkte.

Mein vorläufiges Fazit:

Bei meinem ersten Gespräch mit dem Arzt berichtete mir dieser von Neurodermitikern, darunter viele Kinder und Jugendliche, die durch diese Behandlung innerhalb eines Jahres komplett erscheinungsfrei geworden wären. Nun sind es bei mir 11/2 Jahre und die Symptome sind immer noch da, ich hatte sogar einen recht heftigen Schub diesen Sommer. Es zeigt mir, dass ich immer vorsichtig sein sollte in Punkto Erwartungshaltung. Und so schlimm wie der Schub vor 2 Jahren war es bei weitem nicht mehr.

Alles in allem bin ich zufrieden, weil die Laborwerte doch recht vielversprechend sind. Der Arzt ist der Meinung, dass der Körper in meinem Alter viel mehr belastendes Material abbauen muss als ein Jugendlicher. Das leuchtet irgendwie ein. Mein Hauptindikator für Gesundung bleibt andererseits allgemein meine Kraft, meine Psyche und meine Fortschritte in der Persönlichkeitsentwicklung. Da hat sich in der letzten Zeit viel Positives ergeben, so dass ich abschließend sagen kann, dass mir diese Behandlung gut tut. Ich werde damit weitermachen.

Zusätzlich zu dieser vorwiegend körperbezogenen Behandlung habe ich jetzt ein neues Behandlungsverfahren mit Hochpotenz-Homöopathie begonnen, das tief in die seelischen Bereiche hineinwirkt. Das werde ich demnächst vorstellen…

Advertisements

Archive

Gib Deine E-Mail-Adresse an um diesem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Einträge zu erhalten.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 33 Followern an

Abonnierte Blogs

Advertisements

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

schamanenpfade

Entzünde dein Seelenfeuer!

rangdrol's Blog

open space - luminous clear - empty mind

Unter Deine Haut

Andreas Gerner's Blog über Selbstheilung mit Neurodermitis und Hochsensibilität

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Lina Lunas Welt

Aus meinem Leben mit 2 Katzen, Yoga, Musik und vielem mehr.

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele

4p2p's Blog

Bewusster Leben

Wissenschaft3000 ~ science3000

Recht auf Wahrheit! ~ Die Wahrheit leben! ~ Wahrheit und Friede!

Nachrichtenbrief

www.orgonomie.net

philmus

Musik & Philosophie

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

erwinphotos

….es ist mir eine Freude - Dir meine Fotos zu zeigen…..

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.